Karpaltunnelsyndrom

Praxis in Dortmund

Dr. med. Joachim Münzberg

Prinzenstraße 9, 44135 Dortmund

Tel: 0231 185 72 35
Fax: 0231 185 72 36

Email: info@dr-muenzberg.de

Belegarzt des St.-Josefs-Hospitals Dortmund

Plastische und Ästhetische Chirurgie in Dortmund - Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Montag 07:30 - 13:00  und  14:00 - 18:00
Dienstag 07:30 - 13:00  und  14:00 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 13:00
Donnerstag 08:00 - 12:00  und  12:30 - 17:00
Freitag 07:30 - 12:00  und  12:30 - 15:00

Infomaterial anfordern

Kostenlos und unverbindlich

Auf Wunsch schicke ich Ihnen gerne Infomaterial zu.

 

Zum Formular

Karpaltunnelsyndrom

Die Ursache des so genannten Karpaltunnelsyndroms ist eine Volumenzunahme in einem Tunnel wo der Nerv(Medianus Nerv) auf Höhe des Handgelenkes und zwischen dem kleinen und großen Daumenballen entlang läuft.

Ursachen der Volumenzunahme können Handgelenksbrüche, Wasseransammlungen (Ödeme bei Schwangerschaft), Tumoren, atypische vergrößerte Muskulatur, chronische Schädigung des Nervens, Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) oder auch Alkohol sein. Karpaltunnelsyndrom tritt am häufigsten bei Männern und Frauen ab dem 20 Lebensjahr auf, wobei Frauen häufiger betroffen sind. Typisch sind Schmerzen in der Nacht oder auch am frühen Morgen. Gefühlsstörung des Daumens, Zeigefingers, Mittelfingers und Anteile des Ringfingers. Des Weiteren können Beschwerden bei Beugung des Handgelenkes z. B. bei Auto oder Fahrradfahren oder längerem Telefonieren auftreten. Es kann auch zu Haftminderung im Bereich des Daumens, Zeigefingers und Mittelfingers kommen.

Um die Diagnose zu stellen sind spezielle Neurologische Untersuchungen notwendig. Therapie: Zu Anfang kann eine konservative Therapie mit Ruhigstellung erfolgen. Es sollte die Ruhigstellung (maximal 2 Wochen) keine Besserung bringen, ist eine operative Sanierung notwendig. Dabei wird ein ca. 1,5 cm großer Schnitt zwischen kleinen und großen Daumenballen gesetzt und anschließend wird das Band, welches über dem Nervus Medianus läuft, durchtrennt (sogenanntes Retinaculum flexorum).

Es erfolgt eine Ruhigstellung von 1 Woche.

 

Direktanfrage






Impressum | Sitemap | Suche | Design und Webservice by bense.com