Lippenvergrößerung

Praxis in Dortmund

Dr. med. Joachim Münzberg

Prinzenstraße 9, 44135 Dortmund

Tel: 0231 185 72 35
Fax: 0231 185 72 36

Email: info@dr-muenzberg.de

Belegarzt des St.-Josefs-Hospitals Dortmund

Plastische und Ästhetische Chirurgie in Dortmund - Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Montag 07:30 - 13:00  und  14:00 - 18:00
Dienstag 07:30 - 13:00  und  14:00 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 13:00
Donnerstag 08:00 - 12:00  und  12:30 - 17:00
Freitag 07:30 - 12:00  und  12:30 - 15:00

Infomaterial anfordern

Kostenlos und unverbindlich

Auf Wunsch schicke ich Ihnen gerne Infomaterial zu.

 

Zum Formular

Behandlungsspektrum

0231 - 185 72 35

Gerne rufen wir Sie zu Ihren Wunschzeiten zurück.

Infomaterial anfordern

Kostenlos und unverbindlich

Auf Wunsch schicke ich Ihnen gerne Infomaterial zu.

 

Zum Formular

Lippenvergrößerung Dortmund

Lippenaugmentation, Aufspritzen von Lippen

Stichworte: Lippenunterspritzung, Lippenaugmentation, Lippenvergrößerung, Lippenkonturierung, Hyaluronsäure, Aufspritzen von Lippen, Eigenfettbehandlung

Die Lippenvergrößerung / Augmentation in der Facharztpraxis von Herrn Dr. Münzberg aus Dortmund kann heutzutage mit drei verschiedenen Methoden durchgeführt werden.

Die erste Möglichkeit besteht in der Unterspritzung mit einer hochvernetzten Hyaluronsäure, um das Volumen der Lippe zu vergrößern. Die Behandlung erfolgt ambulant unter einer sogenannten Leitungsanästhesie (Infraorbitalisblock), so dass der Eingriff nicht schmerzhaft ist. Bei den Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterhochvernetzten Hyaluronsäuren (z. B. Emervel Lips oder Restylane) spricht man von einer Haltbarkeit von ca. 12 Monaten in Abhängigkeit vom Produkt.

Lippenvergrößerung Dortmund - Unterspritzung mit Eigenfett

Ein Lipofilling, das heißt, eine Unterspritzung mit Eigenfett, ist auch im Bereich der Lippen möglich. Dabei wird unter örtlicher Betäubung vom Unterbauch Fett in geringen Mengen abgesaugt und anschließen über kleine Einstiche im Bereich der Lippen eingespritzt. Bei der Behandlung wird mehr Fett eingespritzt als notwendig, da sich ein Teil wieder von selbst abbaut. Aus diesem Grund kann es in seltenen Fällen erforderlich sein, dass im Abstand von 6 - 8 Monaten die Dortmunder Praxis von Herrn Dr. Münzberg erneut aufgesucht und der Eingriff wiederholt werden muss. Die Schwellung an den Lippen bildet sich in aller Regel nach 5 - 7 Tagen zurück.

Lippenvergrößerung Dortmund - Unterspritzung mit Aquamid

Die dritte Therapiemöglichkeit ist die Unterspritzung mit einem permanenten (bleibenden) Filler, das heißt, ein Produkt was nicht abgebaut wird. Facharzt Herr Dr. Münzberg aus Dortmund empfiehlt dabei das Produkt Aquamid, das aus einem hochvernetztem Wasseranteil zu 97%, und einem 3% Polyacrylamidanteil besteht. Polyacrylamid ist ein Bestandteil, der in Lebensmitteln wie Pommes frites, Chips etc. vorkommt; in Aquamid liegt er nur zu einem millionstel Anteil vor. Das besondere bei einem permanenten Filler ist, dass er nicht auf Hautebene gespritzt wird, sondern in tiefere Strukturen, das heißt, im Bereich des Unterhautfettgewebes / angrenzende Muskulatur. Aus diesem Grund ist es auch sehr unwahrscheinlich, das sich sicht- und / oder tastbare Knötchen / Knoten bilden. Die Behandlung erfolgt ambulant unter örtlicher Betäubung (Infraorbitalisblock).

Bei einer Behandlung mit Aquamid führt Herr Dr. Münzberg diesen Eingriff in seiner in Dortmund befindlichen Facharzt-Praxis meistens in zwei bis drei Schritten in Abständen von 6 Wochen durch. Bei der ersten Sitzung erfolgt eine erste, leichte Lippenvergrößerung. Anschließend kann nach 6 Wochen die Lippe weiter aufgespritzt / aufgefüllt werden, bis das Lippenvolumen erreicht ist, was sich die Patientin wünscht. Gegebenenfalls ist auch eine dritte Behandlung notwendig.

Kurzinformationen zur Lippenvergrößerung Dortmund

Behandlungsdauer: 0,5 Stunden OP Zeit
Betäubung: örtliche Betäubung
Klinikaufenthalt: ambulant
Schonzeit: 1 Tag
Narben: keine
Sport: 1 Tag kein Sport
Besonderheiten: keine

Gründe für eine Lippenvergrößerung

Die Gründe für eine Lippenvergrößerung sind häufig zu schmale und / oder wenig voluminöse Lippen.

Vor der Operation Lippenvergrößerung

Vor einer Lippenvergrößerung werden mit Facharzt Herrn Dr. Münzberg aus Dortmund die eingesetzten Mittel, deren Wirkung, die Haltbarkeit sowie die Risiken und das zu erwartende Ergebnis besprochen. Wichtig im Falle einer Tendenz zu Herpes: Vorher einen Herpesschutz / eine Prophylaxe mit Acic 400 einnehmen.

Nach der Lippenvergrößerung

Nach der Lippenvergrößerung rät Facharzt Dr. Münzberg: 4 Stunden nicht essen und trinken, bis die Betäubung nachgelassen hat. Ebenfalls sollte man 24 h auf Sport, Alkohol und Zigaretten verzichten. Sollte eine Herpesprophylaxe durchgeführt worden sein, ist diese 2 Tage lang weiter fortzuführen.

Mögliche Risiken einer Lippenvergrößerung

Zu den möglichen Risiken einer Lippenvergrößerung zählen unter anderem: Wundheilungsstörungen, Blutergussbildung, lang anhaltende Schwellungen, Schmerzen, Rötungen und Hämatomverfärbungen, Allergien, Herpesinfektionen, sicht- und / oder tastbare Knötchen, Knoten.

Vorher-Nachher-Bilder Lippenvergrößerung

Mit den im Oktober 2012 in Kraft getretenen Änderungen des Heilmittelwerbegesetzes wurde das Verbot von vergleichenden Vorher-Nachher-Bildern etwas „gelockert“ (→ siehe Urteil vom Oberlandesgericht Celle; Az. 13 U 160/12). Das Verbot für Vorher-Nachher-Bilder besteht nur noch bei der bildlichen Darstellung von missbräuchlichen, abstoßenden oder irreführenden Abbildungen über Veränderungen des menschlichen Körpers aufgrund von Krankheiten oder Schädigungen. Aufgrund dieser recht weitläufig interpretierbaren Formulierung (wann ist eine bildliche Darstellung missbräuchlich, abstoßend oder irreführend?), verzichtet Facharzt Herr Dr. Münzberg weiterhin auf Vorher-Nachher-Bilder im Webauftritt. Jedoch können Sie sich Bilder über die Behandlungserfolge einer Lippenvergrößerung Vorort im Fotoarchiv der Dortmunder Praxis ansehen.

Kosten / Finanzierung Lippenvergrößerung

Auch bzgl. der Angabe von Preisen einer Operation richtet sich die Praxis von Herrn Dr. Münzberg nach dem Heilmittelwerbegesetz, wonach irreführende Werbung unzulässig ist. Der Gesetzgebung nach könnte der Anschein erweckt werden, dass das Ergebnis einer Operation käuflich zu erwerben und ein Erfolg mit Sicherheit zu erwarten ist. Aus diesem Grund werden auf der Website keine Kosten einer Lippenvergrößerung genannt.

Die Preise können sie per E-Mail oder durch einen Anruf direkt erfahren.

Eine Ratenzahlung / Finanzierung ist möglich. Fragen Sie uns!

Liegt eine medizinische Indikation vor, werden die Operationskosten der Lippenvergrößerung von der Krankenkasse übernommen. Dazu muss eine schriftliche Bestätigung der Krankenkasse vorliegen.

Um Kontakt aufzunehmen, bitte hier klicken: Kontakt

Oder rufen Sie direkt an: 0231/1857235

Oder schreiben Sie direkt eine Mail: info@dr-muenzberg.de

Kostenloses Beratungsgespräch Lippenvergrößerung

Eine Finanzierung / Ratenzahlung ist möglich!

Sie müssen die Hälfte der OP-Kosten angezahlt haben. Den Rest können sie in monatlichen Raten ab 150 EUR begleichen. Es kommen keine weiteren Zinsen, jedoch eine einmalige zusätzliche Gebühr von 150 EUR hinzu.

Eine Ratenzahlung ist erst ab einem Betrag von 2000 EUR möglich. Ich biete Ihnen gerne ein kostenloses Beratungsgespräch in meiner Praxis an, das Sie unter der Rufnummer 0231-1857235 vereinbaren können.

Auf Wunsch schicke ich Ihnen gerne Infomaterial zu. → Infomaterial

Für Rückfragen stehe ich gerne jederzeit zur Verfügung

Zum Kontaktformular bitte hier klicken: → Kontakt

Oder schreiben Sie eine Mail: info@dr-muenzberg.de

Ich würde mich freuen, Sie zu einem kostenlosen Beratungsgespräch bzgl. Lippenvergrößerung in meiner Dortmunder Praxis begrüßen zu dürfen.

 

Direktanfrage






Impressum | Sitemap | Suche | Design und Webservice by bense.com